Stilvolle Couch- und Beistelltische

 

Die Begleiter für den Sitzkomfort im Wohnzimmer

Beim Einrichten eines Wohnzimmers haben die meisten Menschen wohl eher zuerst die Polstergarnitur im Blick und wählen dann den Couchtisch passend dazu. Dies ist auch sinnvoll, da die Polstergarnitur als Sitz- und Liegemöbel deutlich größer ist und damit im Raum prominenter steht als ein Couchtisch. Auch ist die Bequemlichkeit und die Optik der Sitzgarnitur entscheidender für das Wohlbefinden im Wohnzimmer. Der Couchtisch ist gewissermaßen ein Accessoire für die Sitzmöbel.

Dennoch möchten wir in diesem Artikel dem Couchtisch als ständigen Begleiter im Wohnzimmer unsere Aufmerksamkeit widmen, denn sie sind weit mehr als nur ein Zubehör. Couchtische sind ganz oft der Mittelpunkt des Wohnzimmers. Im Zentrum der Wohnlandschaft platziert stehen Sie als praktische Abstellfläche bereit, um die Teetasse, ein Buch, ein Tablet, die Fernbedienung oder die Knabberschale auf sich zu nehmen. Auch Beistelltische, die meist eher neben dem Sofa oder dem Sessel aufgestellt werden, sind praktische Begleiter des Wohnzimmer-Alltags.

 

Couch- oder Sofatische sind meist rechteckig oder quadratisch, da in vielen Wohnzimmern ein Ecksofa in L-Form zu finden ist. Die Sitzgarnitur aus Sofa und Sessel wird in der Regel im Rechteck um den Couchtisch herum angeordnet. Bei einem rechteckigen Couchtisch ist die Tischkante dann von allen Sitzplätzen aus gleich weit entfernt. Aber auch kreisrunde oder ovale Tisch-Exemplare sind zu finden.

Beistelltische dagegen sind öfter auch in kreisrunder Form zu finden. Da sie meist als kleine Ablagefläche neben der Couch Verwendung finden, gibt es für die Ausformung der Tischfläche nur optische Gründe. Auch sind Beistelltische meist etwas höher als Couchtische: Während ein typischer Beistelltisch 50 cm Höhe hat, ist die Tischkante eines Couchtisches nur 30-40 cm hoch. Das liegt an der Platzierung dieser beiden Tischvarianten: Da der Beistelltisch häufig neben dem Sofa steht, sollte die Tischfläche auf Höhe der Armlehne des Sofas oder höher sein, wohingegen der Couchtisch eher auf Höhe der Sitzfläche des Sofas endet.

 

Eine große Vielfalt an Formen und Designs

Wir haben uns für diesen Artikel in der Modellvielfalt der Couchtische umgesehen und eine große Vielfalt an Modellen entdeckt. Wohl kaum ein Möbelstück gibt es in so vielen unterschiedlichen Design-Variationen wie den Couchtisch. Vor allem bei den Tischfüßen oder -gestellen gibt es hier eine unüberschaubare Vielfalt: verschnörkelt, spiralförmig, kubistisch und kugelrund…

Couch- und Sofatische sind beliebte Design-Objekte, da sie wie eine Skulptur mitten im Wohnzimmer stehen können. Doch dabei haben wir bemerkt: Es kann auch schnell zu viel sein. Zu viel Design-Spielerei oder ein zu wuchtiges, schweres Tisch-Exemplar mitten im Raum, das wirkt schnell überladen und zu pompös. Wir fanden solche Wohnzimmer attraktiver, bei denen die Polstergarnitur das zentrale Gestaltungselement bildete und bei denen der Couchtisch eher neutral und sachlich-funktionell war.

Weniger ist oft mehr

Deshalb hat uns ein Couchtisch-Modell besonders gefallen: Das Modell Cambra von Global Wohnen. Die neuen Cambra-Couchtische aus der Kollektion „Global select“ sind in Ihrem Design ganz schlank: Die moderne, puristische Form mit der schwebenden Optik strahlt eine Leichtigkeit aus, die einfach angenehm ist. Für Liebhaber einer modernen Wohnzimmereinrichtung ist das grazile Erscheinungsbild dieser Tische mit Sicherheit eine Freude. Bei den Tischplatten gibt es eine Auswahl aus drei unterschiedlichen Materialien: Keramik, Wildeiche Massivholz oder Glas. Das Gestell ist aus Edelstahl, das entweder gebürstet in silber oder lackiert in schwarz erhältlich ist.

Da Couchtische im Mittelpunkt des Wohnzimmers stehen, sind sie täglich in Benutzung und auch um sie herum ist immer viel los. Deswegen muss so ein Sofatisch stabil sein und viel wegstecken können. Die Tische von Global sind aus besonders hochwertigen und widerstandsfähigen Materialien gefertigt. Speziell die Tischplatte aus Keramik ist sehr kratzfest, aber auch die Glasplatte und die Holzplatte sind so präpariert, dass sie viel aushalten und leicht zu reinigen sind.

Designer-Couchtisch Global Cambra

 

 

Design-Beistelltisch Global Cambra

Praktisch: der runde Beistelltisch Global Cambra

Dieser schlanke Beistelltisch ist als zusätzliche Ebene zum größeren Cambra-Couchtisch verwendbar: der dreibeinige Tisch kann mit seinen Beinen so über eine Ecke des Couchtisches gestellt werden, dass seine kreisrunde Tischplatte wie eine zusätzliche Etage dazu passt. Sehr vorteilhaft zum Beispiel, wenn Sie Gäste haben und auf dem Tisch bereits einige Tee- und Kaffeetassen stehen: Die Torte stellen Sie dann einfach auf die obere Etage des Beistelltisches!

Diese edlen Tische sind mit allen Polstermöbeln bestens kombinierbar. Das zeitlose und elegante Design ist mit seiner Geradlinigkeit eine echte Freude, ganz mühelos entsteht so ein gehobenes Wohnzimmer-Flair. Da braucht es keine ungewöhnlichen Formen oder Farben. Auch kommen Deko-Elemente auf dem Tisch so viel besser zur Geltung. Wenn Sie also gerne z.B. Vasen, Kerzenleuchter oder Obstschalen auf dem Couchtisch stehen haben, sollten Sie für Ihren Couchtisch eher so ein minimalistisches Design wie bei Globals Cambra wählen.

Unser Fazit:

Weniger ist oft mehr! Das stellen die Designer von Global Wohnen mit dem neuen Couchtisch Cambra mal wieder unter Beweis. Es ist erstaunlich, wie viel Wirkung so eine simple Linienführung im Wohnzimmer entfalten kann. Das Material der erhältlichen Tischplatten ist dabei der Clou. Die Keramik, das weiße Glas oder das Holz der Wildeiche machen das Ansehen und Anfassen zur Freude.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.